Sandskulpturenfestival Binz 2017

Bob Marley

Zum achten Mal findet in Binz auf Rügen das Sandskulpturenfestival statt. In diesem Jahr lautet das Motto der Veranstaltung die ‚Liebe zur Musik“.

Pop aus Sand

In großen Zelten am Rande der Stadt wurden von internationalen Künstlern Skulpturen von Stars von gestern und aus der Gegenwart erstellt. Sie bestehen ausschließlich aus Sand und Wasser. Das Besondere ist der Sand. Die Körner sind nicht rund gewaschen wie am Strand, sondern haben eine eckige Form.

André Rieu

Die fertigen Skulpturen können nach der Erstellung austrocknen und müssen nicht befeuchtet werden. Ebenso sollen sie Wind bis Windstärke 7 aushalten. Im Freien kann eine Sandskulptur mehrere Jahre stehen bleiben – solange sie nicht berührt wird.

Rock-Giganten

Insgesamt sind in der Ausstellung 15 Themen zu bewundern. Von klassischer Musik über Flower Power & Reggea bis zu Rockmusik reicht die Palette. Einzelne Musikpreise, eine Casting-Show und der Musikhimmel runden die Ausstellung ab.

Hells Bells