Kino Hotel Harsefeld

Mit dem 4. Versuch haben wir es endlich geschafft, bei Meyers Kino Hotel in Harsefeld meinen Geburtstags-Gutschein einzulösen.

Harsefeld ist eine kleine Stadt mit knapp 14.000 Einwohnern im Landkreis Stade und liegt in der Mitte zwischen Stade und Buxtehude am Rande des Alten Landes. Das Kino Hotel liegt in der Marktstraße mitten im Zentrum von Harsefeld.

Haupteingang Kino Hotel

Seit 1928 werden in Harsefeld bewegte Bilder gezeigt. Die Blütezeit der Harsefelder Lichtspiele lag in den 50er Jahren. Doch bis heute hat das Kino überlebt. Seit 2002 wurde das Kino fast jährlich für das hervorragende Programm ausgezeichnet.

Unser gebuchtes Angebot hieß Kinoerlebnis mit Kopfkissen. Dieses beinhaltet die Übernachtung im Zimmer der Kategorie „Exklusiv“, ein 3-Gänge Menü, die Filmverfügung und ein Frühstücksbuffet.

Hotelzimmer Exklusiv
Badezimmer Exklusiv

Das Zimmer war gemütlich eingerichtet. Es fehlte nur der Kühlschrank für die zwei mitgebrachten Ducksteiner. Im Badezimmer gab es neben der Dusche sogar auch noch eine Badewanne.

Da im Hotel an diesem Abend eine Veranstaltung mit ca. 100 Gästen stattfand, haben die Inhaber für uns einen Tisch im nahen Restaurant Villazzo reserviert. Wir sollten essen und trinken, was wir wollen und danach einfach die Rechnung an der Rezeption abgeben. Anstandslos wurde der Betrag erstattet. Das fanden wir eine sehr gute Lösung.

Um 21.00 Uhr startete die Filmvorführung „100 Dinge“ mit Matthias Schweighöfer. Vorher wurden uns noch Plätze auf der Empore reserviert und uns Eiskonfekt in die Hand gedrückt. Das Kino ist noch mit Tischen und Lampen ausgestattet und während der Vorführung kann man bei der Bedienung Getränke bestellen.

Am nächsten Morgen erwartete uns noch ein sehr leckeres Frühstücksbuffet in der Gaststätte. Alles zusammen war es ein toller Ausflug. Vielleicht werden wir nochmal ein Angebot buchen oder mit Luigi in der Nähe übernachten und nur ins Kino gehen. Der Besuch lohnt sich.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*